Oumarous Traum

Jakob Schönhagen

Von Jakob Schönhagen

So, 10. Februar 2019

Teningen

Der Sonntag Eine Teninger Initiative fördert Fußballer in Burkina Faso und die werden immer besser.

Seit 2016 unterstützt der Teninger Verein "Movement" eine Fußballschule in Burkina Faso. Jüngst wurde die U17 des Projekts Landesmeister, zudem hat der nationale Fußballverband drei Jugendspieler für die Nationalmannschaft eingeladen. Trainer Oumarou Barry strebt ein ganz besonderes Ziel an.

Die letzten Monate haben Oumarou Barry bestätigt, der Fußballtrainer aus Burkina Faso hat seinen Traum jetzt noch viel klarer vor Augen: "Mein Ziel ist, dass die Kinder vom Fußball leben können, es in die Nationalmannschaft und im Idealfall sogar ins Ausland schaffen", sagt der 29-Jährige. Und fügt an: "Vielleicht ja sogar nach Deutschland."

Seit 2012 betreibt der schmächtige Trainer aus Ouahigouya eigenständig ein Fußballprojekt in seiner 120 000 Einwohner starken Heimatstadt. Alles ehrenamtlich. Seine Brötchen verdient er sich mit dem Verkaufen von Schmuck. Drei Fußballvereine gibt es in der Metropole im ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ