Testlauf für Gelbe Tonne ist dem Kreis zu teuer

Marius Alexander

Von Marius Alexander

Mi, 09. Oktober 2019

Kreis Emmendingen

Pilotversuch in zwei Kommunen hätte Kosten in Höhe von 400 000 Euro verursacht / Erneut Kritik an der Qualität der Säcke.

EMMENDINGEN (ius). Der Landkreis will das Pilotprojekt mit der Einführung von Gelben Tonnen statt der Gelben Säcke in zwei unterschiedlich großen Kommunen im Kreisgebiet nicht weiter verfolgen. Der Grund: Allein für die Testphase hätte der Kreis 400 000 Euro bezahlen müssen. Weder die dualen Systeme, auf denen in der Bundesrepublik die Einsammlung von Leichtverpackungen (Stichwort: Grüner Punkt) fußen, noch die Entsorger vor Ort hatten sich laut Michael Käding vom ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung