Gemeinheiten, gleich verteilt

Annette Hoffmann

Von Annette Hoffmann

So, 10. Dezember 2017

Theater

Der Sonntag Für die Regisseurin Liliane Brakema steckt in Strindbergs Totentanz auch Hoffnung.

Im mittelalterlichen Totentanz reißt der Tod Vertreter aller Stände aus dem Leben und nötigt sie zu einem grotesken Reigen. In Strindbergs "Totentanz" klammern sich Edgar und Alice in einer zerstörerischen Umarmung aneinander. Liliane Brakemas Inszenierung hat am 16. Dezember im Kleinen Haus Premiere.

In seinem Drama "Totentanz" hat August Strindberg sich nicht einfach darauf beschränkt, ein Kammerspiel zu schreiben. Er hat das Paar, den Hauptmann Edgar und seine Frau Alice, auf eine Insel versetzt und ihm als Wohnung einen "runden Festungsturm aus Feldsteinen" zugedacht. Mehr kann man kaum gegen die Außenwelt abgeschottet sein.

Unter solchen Bedingungen sollte man sich gut verstehen und auch lebhafte Nachbarschaften pflegen. Nichts davon trifft zu. Das Paar steht kurz vor seiner Silbernen Hochzeit und bekriegt sich seit langem. Die Kinder leben auf dem Festland, das Personal bleibt nie lange, auch weil die finanzielle ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ