Tanz

Groß denken: Die School of Live and Dance im Freiburger Theater

Bettina Schulte

Von Bettina Schulte

Mo, 09. Juli 2018 um 19:50 Uhr

Theater

Graham Smith bringt seine School of Live and Dance mit "Petruschka" und "Le sacre du printemps" ins Freiburger Theater – und erntet tobenden Beifall.

Igor Strawinsky. Immerhin. Und gleich zwei seiner großen Ballette an einem Abend: "Petruschka" und "Le sacre du printemps". Das ist groß gedacht. Noch größer wäre es mit Orchester gewesen. Aber wer soll das bezahlen? Sicher nicht die School of Live and Dance – kurz: SoLD –, die der Choreograph Graham Smith vor zehn ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung