Stadttheater

"Kleine Zauberflöte" begeistert in Freiburg Groß und Klein

Dennis Roth

Von Dennis Roth

Mo, 14. Mai 2012 um 00:04 Uhr

Theater

Umjubelte Premiere für die "Kleine Zauberflöte" im Freiburger Theater: Die einstündige Kinderversion des Mozart-Klassikers bot eine – trotz Kürzungen und Einfügungen – musikalisch wie szenisch gültige Darbietung der Oper.

Die bekannteste Arie aus Mozarts Feder? Die Auswahl ist groß. Ein heißer Anwärter auf Platz eins ist Papagenos Auftrittslied in der "Zauberflöte". Wenn es hierfür noch eines Beweises bedarf: Viele Kinder konnten sie nun im fast ausverkauften Theater Freiburg sofort mitsummen, und einige von ihnen saßen vermutlich zum ersten Mal in einem Theatersaal. Dort waren sie genau richtig. Die einstündige "Kleine Zauberflöte" feierte Premiere. Der Jubel war groß über eine trotz Kürzungen und Einfügungen musikalisch wie szenisch gültige ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ