Leben, Lieben und Sterben der Mikroorganismen

Marion Klötzer

Von Marion Klötzer

Mo, 06. November 2017

Theater

Die Freiburger Good Company inszeniert das Musical "Yeast Nation" als Evolutionstragödie im griechisch-rockigen Stil.

So hat man sich das Leben der ersten Einzeller in seinen kühnsten Träumen nicht vorgestellt: Als griechische Evolutionstragödie mit jeder Menge Togaträgern, die ihre Gefühls- und Machtquerelen in rockige Songs à la "Hair" und "Rocky Horror Picture Show" verpacken.
"Yeast Nation – The Triumph of Life" heißt das bizarre Musical der beiden, mit dem Branchenpreis Tony prämierten Autoren Greg Kotis und Mark ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung