Theater

Uraufführung: Züricher Schauspielhaus spielt Lukas Bärfuss' neues Stück "Frau Schmitz"

Bettina Schulte

Von Bettina Schulte

Mo, 31. Oktober 2016

Theater

Lukas Bärfuss’ neues Stück "Frau Schmitz" in der Inszenierung von Barbara Frey am Zürcher Schauspielhaus.

Es erstaunt schon, dass ein Schweizer Autor ausgerechnet auf den urdeutschen Namen Schmitz verfällt. Umso mehr, als dieser Name eine tragende Rolle spielt in Lukas Bärfuss’ neuem Stück, das jetzt am Schauspielhaus Zürich im Pfauen von der Hausherrin Barbara Frey – die seit Jahren mit Bärfuss zusammenarbeitet – uraufgeführt wurde. "Schmitz" ist mit Abstand das am häufigsten gebrauchte Wort in diesem Text – wobei paradoxerweise diejenige, die damit gemeint und angesprochen wird, sehr lang fast stumm bleibt. "Frau Schmitz" ist eine Projektion: Ob es sich bei dieser Person überhaupt um eine Frau handelt, steht sehr in ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ