Account/Login

Rezension

"Bartsch – Kindermörder" am Freiburger Wallgraben-Theater

Bettina Schulte

Von

Mo, 08. Februar 2010 um 00:05 Uhr

Theater

Jürgen Bartsch beging seinen ersten Mord im Alter von 15 Jahren. In einem Stollen missbrauchte und tötete er Kinder. Jetzt wird der Monolog "Bartsch. Kindermörder" am Freiburger Wallgraben-Theater aufgeführt.

Theater Wallgraben: „Bartsch. Kindermörder“ mit David Imper.  | Foto: promo
Theater Wallgraben: „Bartsch. Kindermörder“ mit David Imper. Foto: promo
Er sitzt schon da, als ob er auf einen gewartet hätte – an einem kleinen Tisch, mit dem Rücken zum Publikum. Ein dunkler Spiegel verschattet sein Gesicht. Dafür trägt er ein blütenweißes Hemd unter dem weinroten Pullunder, das kurze Haar akkurat frisiert, schmalrandige Brille. Kann dieser adrette junge Mann ein Mörder ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar