Uraufführung in Basel

Fleischlins Triptychon: Kein Schwein macht mich an

Annette Mahro

Von Annette Mahro

Mo, 04. Juni 2012 um 00:01 Uhr

Theater

In ihrem "Triptychon eines seltsamen Gefühls" geht es der Autorin Beatrice Fleischlin um Zweisamkeit und Liebe. Beim "Stück Labor" am Basler Schauspiel wurde Fleischlins Werk nun uraufgeführt.

Da führt einer sein Schwein aus. Leider kommt er damit erst im dritten Bild, rückwirkend erklärt das Tier neben dem Mann vieles. In einer in Echtzeit aufgebauten Bar erscheinen Durchschnittsmenschen wie der mit dem Schwein. Sie tragen Straßenkleidung, kommen im Anzug, Trench, Blümchenkleid oder Joggingjacke, um dieses normale Leben an einer mit Pelzmänteln überladenen Garderobe abzuwerfen und sich in tierköpfige Larvengestalten zu verwandeln. Wo aber die Alltags- und Arbeitsmasken fallen, werden ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung