Account/Login

"Warten auf die Barbaren" in Freiburg: Allegorische Spiele in der Wüste

Martin Halter

Von

Mo, 27. Januar 2014

Theater

Vernebelungstaktik und schlechte Witze: Thomas Krupa inszeniert am Freiburger Theater "Warten auf die Barbaren".

Theater Freiburg: Warten auf die Barbaren  | Foto: Maurice Korbel
Theater Freiburg: Warten auf die Barbaren Foto: Maurice Korbel
Am Anfand stehen Finsternis und Blindheit. Der neonblau schimmernde Nebel im Kleinen Haus des Theaters Freiburg wabert so dicht, dass man kaum die Hand vor den Augen sieht, geschweige denn die Höhlenmalereien zähnefletschender Bluthunde und reißender Bestien auf dem Palisadenzaun, der Bühne und Zuschauerraum nach außen verbarrikadiert und nach innen zum Gefängnis macht. Was da zeit- und ortlos in Nacht und Nebel verschwimmt, kann man ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar