Theater Freiburg

Kinderoper „Henrietta und die Feuerfee“: Bunter Liederkosmos

Marion Klötzer

Von Marion Klötzer

Do, 28. April 2011

Theater

Die Kinderoper "Henrietta und die Feuerfee" hat am Theater Freiburg Premiere.

Was ist, wenn die beste Freundin einen Märchen- Spleen hat und mit dreizehn Jahren noch felsenfest an Feen glaubt? Und was passiert, wenn deren Hirngespinste plötzlich Wirklichkeit werden und man im Wald dann tatsächlich Feen, Traumgeistern und einem geheimnisvollen Orakel gegenübersteht? Dieses fantastische Abenteuer erzählt die Kinderoper "Henrietta und die Feuerfee", die jetzt am Theater Freiburg Premiere feiert.

"Trubelig, spannend und absolut beeindruckend!" – so fasst die Regisseurin Anne Catrin Carstens ihre Probenerfahrungen der letzten Monate zusammen. Zwar hat die 31-Jährige voriges Jahr das Kindermusiktheater "Schaf" im Kleinen Haus inszeniert, doch "Henrietta und die Feuerfee" ist eine besondere Herausforderung. Hier stehen mit Ausnahme von diversen Musikern des Philharmonischen Orchesters Freiburg keine Erwachsenen auf der Bühne, sondern 47 Mitglieder des Theaterchors im ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ