Neuer Trend zur Mundart

Marion Klötzer

Von Marion Klötzer

Sa, 03. Dezember 2011

Theater

BZ-INTERVIEW: Anja Faller inszeniert ein Kinderstück im Dialekt.

"D’klei Hex" , so heißt das erste Kinderstück der Freiburger Alemannischen Bühne, das am Sonntag Premiere feiert. Regisseurin Anja Faller ist seit 2010 die künstlerische Leiterin der Laienbühne und inszenierte auch das Abendstück "Kei Platz für d Liebi" Über Mundart-Theater und die Dialekt-Bearbeitung des Kinderbuch-Klassikers von Otfried Preußler sprach Marion Klötzer mit der 1963 in St. Märgen geborenen Theaterpädagogin.

BZ: Frau Faller, nach drei Jugend- und zahllosen Erwachsenenstücken zeigt die Alemannische Bühne nun erstmals ein Kinderstück für Zuschauer ab vier Jahren. Wie kam es dazu?
Anja Faller: Die Idee geistert schon lange in unseren Köpfen herum, wir hatten immer große Lust dazu, aber es fehlten uns schlicht die Schauspieler. Unser Laien-Ensemble ist ja durch die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ