Raum, Schauspiel und Musik

Heidi Ossenberg

Von Heidi Ossenberg

Sa, 20. Juli 2013

Theater

Erst in der Altstadt, dann in Ebnet: Seit zehn Spielzeiten gibt es die Produktionsreihe "Sommerlaune" in Freiburg.

Die Altstadt von Freiburg in den Sommermonaten zu beleben mit Theater und Musik – das war das Konzept. Zur Idee hatte der Jahrhundertsommer 2003 sicher beigetragen – umso erstaunter war man, erinnert sich Regisseurin Susanne Franz rückblickend, dass es tatsächlich auch mal regnete, als sie mit ihrem Team, Elmar Wittmann und Christian Kempa, in den Innenhof des Augustinermuseums einzog, um dort Thomas Brussigs Fußballstück "Leben bis Männer oder Die Tragödie grünt im Rasen" aufzuführen. Seit zehn Spielzeiten gibt es die Sommerlaune, so der Name der kleinen aber feinen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ