GLÜCK: Auf zur Schatzsuche am Feldberg!

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 22. Februar 2020

BZCard Verlosung

Am 15. März 2020 heißt es auf dem Feldberg bei der höchst gelegenen Schatzsuche in Deutschland: "An die Schaufel, fertig, los!". Für BZ-Card-Inhaber verlosen wir 10 x 2 der beliebten Tickets.

Bis zu 999 Schatzsucher – Mindestalter: 18 Jahre – werden auf dem höchsten Schwarzwaldberg buddeln. Auf der wilden Suche nach hunderten von Preisen von Schwarzwaldradio, Rothaus, Badeparadies, Europa-Park und vielen mehr. Als hochattraktiven Superpreis stellt die Autofamilie Wittmer aus Titisee-Neustadt einen Zwei-Jahre-Leasingvertrag der BGV für einen nagelneuen VW T-Cross zur Verfügung, mit Versicherung. In einem 200 auf 40 Meter großen Schneefeld an der Talstation Seebuck am Feldberg sind rund 400 Kistchen versteckt. Darin befindet sich entweder eine Gewinnnummer oder eines von 50 VW-Modellautos. Wer ein Modellauto entdeckt, ist für die Finalrunde qualifiziert, um den "großen Bruder" zu erbuddeln. Jeder Teilnehmer darf so viele Kisten sammeln, wie er findet und tragen kann.

Die Schatzsuche auf gut 1400 Metern Höhe, beginnt am 15. März um 11 Uhr mit Partyspaß an der Talstation am Seebuck unterhalb des Feldberggipfels. Moderatoren von Schwarzwaldradio heizen auf der großen Open-Air-Bühne dem Publikum so richtig ein. Um 13 Uhr fällt der Startschuss zur Schatzsuche.

Verlosung: bis 24. Februar 2020,Tel. 0137/8222791 (0,50 Euro pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife abweichend) ,
Kennwort: "Schatzsuche" und bitte unbedingt E-Mail-Adresse angeben (die Gewinnerinnen und Gewinner erhalten ihre Tickets per E-Mail) (Teilnahme ab 18 Jahre. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Veranstalter der Verlosung: Badischer Verlag GmbH & Co. KG, Lörracher Str. 3, 79115 Freiburg)
Tickets und Infos:
hochschwarzwald-schatz.de