Tiefere Sohle, höhere Ufer

Karin Heiß

Von Karin Heiß

Sa, 01. Februar 2020

Gutach im Breisgau

BZ-Plus Ergebnisse der Flussgebietsuntersuchung zeigt Handlungsbedarf im Bereich Aulebach auf.

GUTACH. In der Gemeinderatssitzung in Gutach stellten Catharin Schäfer und Urban Ronecker vom Fachbüro Wald + Corbe sowie Henning Wiesse vom Landratsamt (Untere Wasserbehörde) die Untersuchungsergebnisse für den Hochwasserschutz speziell am Aulebach vor. In einer Sitzung 2019 waren die Ergebnisse für Elz und Wilde Gutach im Bereich der Gemeinde bereits vorgestellt worden.

Vor ihren Ausführungen meldete sich der ehemalige Gemeinderat August Weis in der Bürgerfragestunde zu Wort und stellte eine historische Chronologie der Überschwemmungsereignisse, speziell im Bereich Bleibach und Kregelbach, aber auch im Ortsteil Gutach, vor. Diese unterstreichen, dass die Hochwasserschutzmaßnahmen, die danach präsentiert wurden, dringend erforderlich sind. Deshalb dankte Schäfer ihm im Namen des Fachbüros für diese Ausarbeitung und unterstrich: "Es stimmt, das Elztal war schon immer von Hochwasser betroffen." Es sei "etwas Tolles", dass alle Gemeinden im Elztal diesem Fakt die notwendige Dringlichkeit einräumen und diese Untersuchung zusammen in Auftrag gegen haben und Schutzmaßnahmen ergreifen wollen. Insgesamt sei eine Fläche von über 400 ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ