Verletzungen kosten Punkte

goe

Von goe

Di, 02. Oktober 2018

Tischtennis

Tischtennis-Regionalligist 1844 Freiburg verliert Heimauftakt ebenso wie Badenligist TTV Auggen.

TISCHTENNIS (goe). Zum Saisonstart musste die Regionalligamannschaft von FT 1844 Freiburg verletzungsbedingt etwas improvisieren und konnte ihre Heimstärke nicht ausspielen. Schlussendlich gab es eine 5:9-Niederlage gegen einen ambitionierten Aufsteiger aus Kuppingen. In der Badenliga konnte sich Auggen nicht für den guten Auftritt belohnen und verlor mit 4:9 gegen Ketsch. Die Frauen des SV Kirchzarten fuhren genauso wie die Männer von FT 1844 Freiburg II einen knappen Verbandsliga-Sieg ein.

Regionalliga Männer: FT 1844 Freiburg – TSV Kuppingen 5:9. Im ersten Saisonspiel mussten die Freiburger experimentieren: Der am Rücken verletzte Sven Hennig konnte kein Doppel spielen, wurde aus taktischen Gründen aber im Einzel aufgestellt und gab seine Spiele kampflos ab. Für den ebenfalls verletzten Lasse Barth kam Ersatzmann Salomon Brugger zum Einsatz. Im Doppel griff wieder der eigentlich nur noch als Trainer eingeplante Konstantin Chepkasov ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ