Tischtennis

Vorfahrt für die Jugend bei 1844 Freiburg

goe

Von goe

Fr, 09. September 2016

Tischtennis

Der Trainer geht nicht mehr selbst an die Platte und der interessanteste Zugang ist Schweizer U-18-Meister. Tischtennis-Regionalligist 1844 Freiburg bleibt seiner Philosophie treu und will Talenten weiter eine Bühne bieten.

TISCHTENNIS (goe). Nach dem spektakulären Klassenerhalt im letzten Saisonspiel der vergangen Runde und der Sommerpause greifen die Tischtennis-spieler von 1844 Freiburg am Sonntag wieder in den Spielbetrieb der Regionalliga ein. Auswärtsgegner zum Auftakt ist die TSG Kaiserslautern, die den im vergangenen Jahr noch knapp verpassten Aufstieg in der neuen Spielzeit erzwingen will und sich die wohl beste Mannschaft der Liga eingekauft hat.

Bei den Freiburgern dagegen gibt es einen Neuanfang, da Konstantin Chepkasov zukünftig nicht mehr spielen wird, auch wenn er weiterhin für den Notfall aufgestellt ist. Stattdessen wird er sich auf ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ