Das Ketchupblut fließt reichlich

Joachim Frommherz

Von Joachim Frommherz

Sa, 10. Oktober 2015

Titisee-Neustadt

Gleich drei Mal preisgekrönt: Realschüler der Klasse 6b drehen auf der Rinkenklause ihre eigenen Filme.

TITISEE-NEUSTADT. Der Empfang war Oscarreif: Schüler standen Spalier und applaudierten den Ehrengästen – Eltern, Lehrern und Geschwistern – die über den roten Teppich flanierten. Zur Begrüßung gab es im Kino-Foyer Knabbereien und einen alkoholfreien Cocktail. Der Freitag stand im Zeichen einer besonderen Premiere von drei Filmen der Realschulklasse 6b.

In Klausur waren die Schüler dafür sozusagen gegangen. Rückzugsort war die Rinkenklause, wo die Kinder im Rahmen ihres Landschulheimaufenthaltes an ihren Werken feilten und ihrem Schaffensdrang freien Lauf lassen konnten. Die pfiffigen Kinder nutzen dies intensiv aus. "Kreative Spannungen mussten immer wieder in die ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ