Hofbäume

Die Sommerlinde vom Brosihof in St. Märgen ist ein stabiler Geselle

Alexandra Wehrle

Von Alexandra Wehrle

Sa, 31. August 2013 um 00:00 Uhr

St. Märgen

Ein besonderes Naturdenkmal steht auf dem Brosihof von Familie Waldvogel im Erlenbach (St. Märgen). Der Baum wird auf etwa 250 Jahre geschätzt und ist circa 25 Meter hoch – obwohl er stark gestutzt wurde.

Sie haben eisige Winter überstanden und trockene Sommer ausgehalten, vielleicht hat ihnen mal ein Sturm eine Wunde geschlagen. Sie treiben Jahr für Jahr neu aus, beginnen den Kreislauf wieder. Hofbäume, meist die Zierde des Anwesens, sind Zeitzeugen, sie können Geschichten und Geschichte erzählen: über den Hof, über die Menschen, die hier seit Generationen leben und wirtschaften.
Die ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung