Gewalt gegen Lehrer ist im Hochschwarzwald kein Thema

Tanja Bury

Von Tanja Bury

Mo, 21. November 2016 um 18:17 Uhr

Titisee-Neustadt

Beschimpfungen, Schmähungen und Schläge: Im Titisee-Neustadt sind Angriffe gegen Lehrer kein Thema. Die Schulen setzen auf Gespräche und eine vertrauensvolle Beziehungen zwischen Schülern und Lehrern.

Bei einer vom Verband Bildung und Erziehung (VBE) in Auftrag gegebenen Umfrage hat jeder fünfte Lehrer in Baden-Württemberg angegeben, schon mal gemobbt worden zu sein, vier Prozent wurden tätlich angegriffen.Beschimpfungen, Schmähungen und sogar Schläge: Bei einer vom Verband Bildung und Erziehung (VBE) in Auftrag gegebenen Umfrage hat jeder fünfte Lehrer in Baden-Württemberg angegeben, schon mal gemobbt worden zu sein, vier Prozent wurden tätlich angegriffen. Ist Gewalt gegen Lehrer auch im Hochschwarzwald ein Thema?

"Als ich von der Umfrage in der BZ gelesen habe, habe ich mir gleich die Frage gestellt: ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ