Jetzt schweben wieder die Engel

Eva Korinth

Von Eva Korinth

Di, 22. Juli 2008

Titisee-Neustadt

Kein Gerüst mehr im Jakobusmünster / Viele interessierten sich beim Pfarrfest für den Stand der Sanierungsarbeiten

TITISEE-NEUSTADT Ein Schlückchen Wasser zwischendurch, das musste reichen. Pfarrgemeinderatsvorsitzender Georg Scharbatke hatte viel zu erzählen und wurde gerne angehört. Im Rahmen des Pfarrfestes der St.-Jakobus-Gemeinde war die "Münsterführung mit Erläuterung der Sanierung" ein Angebot. Das Interesse war überwältigend, Scharbatke hatte keine ruhige Minute, stand gerne Rede und Antwort, war unermüdlich am Zeigen, nahm Anregungen auf. Erlaubte sich als Erholung nur ein wenig Sprudelwasser, um die Stimme zu ölen.

Zur vollen Stunde legte er stets voller Elan los. Scharbatke: "Ich muss es sagen, es ist überwältigend, wie viele Leute reingeschaut haben." Er berichtete über den Stand der Innensanierung und was aktuell zur Entscheidung ansteht. "Sicher ist, dass am 7. Dezember um 10 Uhr die erste Messe im sanierten Münster stattfindet", sagte er. Sicher sei auch, dass Erzbischof Robert Zollitsch daran teilnehmen wird.

Was gibt es Neues im Münster? ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ