Jugendschutzkontrollen

Jugendliche mit verbotenen Waffen in Titisee-Neustadt unterwegs

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 04. August 2020 um 13:45 Uhr

Titisee-Neustadt

Zwei verbotene Waffen stellten Polizeibeamte bei einer Jugendschutzkontrolle in Neustadt sicher. Ein 16-Jähriger hatte ein Teleskopschlagstock bei, ein 15-Jähriger ein Einhandmesser.

(BZ). Bei Jugendschutzkontrollen im Stadtgebiet von Neustadt stellten die Beamten des örtlichen Polizeireviers verbotene Waffen sicher. Die Polizeibeamten hatten am Montag zunächst bei einer Kontrolle im Bahnhofsbereich bei einem 16-jährigen Jugendlichen einen Teleskopschlagstock gefunden. Bei einer weiteren Kontrolle in der Stalterstraße führte ein 15-jähriger Junge ein unerlaubtes Einhandmesser mit sich. Die Polizisten zogen die verbotenen Waffen ein, heißt es im Polizeibericht. Außerdem werde ein Bußgeldverfahren gegen die beiden Jugendlichen eingeleitet.