Tödliche Verstrickungen

Sandra Weiss

Von Sandra Weiss

Fr, 11. Februar 2022

Ausland

BZ-Plus Hinter der Gewaltspirale gegen Mexikos Journalisten stecken polit-mafiöse Netzwerke / Bürgerrechtler sehen eine Schuld auch bei Präsident López Obrador.

Die Dunkelheit brach herein über die nordmexikanische Grenzstadt Tijuana und über das kleine Reihenhaus, in dem die Journalistin Lourdes Maldonado gelebt hatte. Es war eine kalte Januarnacht. Ein gelbes Plastikband flatterte im Wind. Mehr hatten die Polizisten nicht für nötig gehalten, um den Tatort zu sichern, an dem kurz zuvor die dritte Medienschaffende seit Jahresbeginn ermordet worden war. Nachbarn, Schaulustige und die Presse hatten sich bereits zurückgezogen.
Nur "Chato" wollte nicht ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung