Radsport

Tour de France startet in Brest – Pogacar und Roglic wollen alles

dpa

Von dpa

Sa, 26. Juni 2021 um 11:20 Uhr

Radsport

Emanuel Buchmann hat bei der 108. Tour de France zunächst ein schlichtes Ziel: "Ohne Sturz durchkommen". Gibt es erneut ein Slowenen-Duell um den Sieg? Und was können die französischen Stars?

Das unaufgeregte Ambiente im Schatten der alten Festung am Hafen von Brest gefiel Emanuel Buchmann genauso gut wie seine freie Rolle fernab von jedem Druck. Vor dem Start der 108. Tour de France hat Deutschlands wohl bester Rundfahrer nur einen Wunsch. "Ziel ist es, ohne Sturz da durch zu kommen. Das wird nicht so einfach. Gerade die erste Woche wird relativ hektisch", sagte Buchmann nach der Teampräsentation. Nach all den geplatzten Träumen mit ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung