Hochschwarzwald

Tourismusgesellschaft soll eine Million Euro Steuern nachzahlen

Tanja Bury

Von Tanja Bury

Mi, 29. Dezember 2021 um 18:13 Uhr

Hinterzarten

BZ-Plus Anfang Dezember sind die Steuerbescheide zur Veranlagung der Hochschwarzwald Card für die Jahre 2014 bis 2016 eingegangen. Die Tourismus-Gesellschaft hat Widerspruch eingelegt.

Man hoffe darauf, dass die Zahlungen erlassen werden, hieß es in einem Gespräch mit der BZ am Mittwoch. Liquiditätsprobleme drohten der Tourismus-Gesellschaft nicht. Seit 2019 ist bekannt, dass der HTG Steuernachzahlungen ins Haus stehen könnten. Grund dafür ist eine Entscheidung der Bund-Länder-Konferenz, die sich auf eine Neuregelung des Vorsteuerabzugs bei Gästekarten geeinigt hatte (die BZ berichtete). Davon ist auch die Hochschwarzwald Card betroffen, die 2010 als eine der ersten dieser Karten in Deutschland ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung