Einzeln, aber gemeinsam

Trachtenkapelle Fröhnd studiert neues Stück per Videokonferenzen ein

Dirk Sattelberger

Von Dirk Sattelberger

Do, 23. April 2020 um 10:11 Uhr

Fröhnd

BZ-Plus Aus den Videos von 40 Musikerinnen und Musikern stellte Dirigent Thomas Schmid in mühevoller Kleinarbeit ein Musikvideo zusammen. Das nächste Stück, verrät er im Interview, ist auch schon in Planung.

Die Trachtenkapelle Fröhnd hat einen Weg gefunden, trotz des Versammlungsverbots ein Stück zu proben und sich mit 40 Musikern im Internet zu präsentieren. Die Idee kam von Dirigent Thomas Schmid. BZ-Redakteur Dirk Sattelberger berichtet er, wie er die Blasmusiker mit Hilfe des Internets zusammenbrachte.

BZ: Was hat mehr Arbeit bereitet: Die Vorbereitung des Projekts oder das Zusammenmischen der einzelnen Musikbeiträge zu einem großen Ganzen?

Schmid: Ich bin derzeit als Dirigent ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ