Trainer Chaumet ist beeindruckt

Quirin Laun

Von Quirin Laun

Mo, 20. Januar 2020

Oberliga BaWü

Handball-Oberliga: Die SG Köndringen-Teningen sorgt für die erste Niederlage des Tabellenführers aus Pforzheim/Eutingen.

TENINGEN. Der SG Köndringen-Teningen ist in der Oberliga Baden-Württemberg eine große Überraschung gelungen. Gegen den bislang ungeschlagenen Tabellenführer SG Pforzheim/ Eutingen gelang dem Team von Trainer Manfred Chaumet ein verdienter 32:29 (18:15)-Erfolg vor heimischem Publikum in der Teninger Ludwig-Jahn-Halle.

Vor dem Anwurf war die Ausgangslage und Rollenverteilung ganz klar: Hier die neuntplatzierte SG Köndringen-Teningen, die seit vier Spielen sieglos blieb, dort die Übermacht aus Pforzheim, ungeschlagen bei nur drei Remis auf dem ersten Platz thronend mit der besten Defensive der Liga. "Vor allem ihren Rückraumschützen Manuel Mönch müssen wir in den Griff kriegen, im Tor haben sie mit Bastian Rutschmann einen ehemaligen Bundesligakeeper in ihren Reihen", hatte SG-Trainer Chaumet vor der Partie angemahnt. Dass seine Spieler ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ