Unglück

Tsunami und Gebäudeeinstürze in Westtürkei und Samos nach Erdbeben in Ägäis

dpa

Von dpa

Sa, 31. Oktober 2020 um 10:05 Uhr

Panorama

In der Türkei sind nach einem schweren Erdbeben der Stärke 6,6 in der Ägäis mehrere Gebäude eingestürzt. Die griechische Kleinstadt Vathy wurde von einem Tsunami getroffen. Mehr als 20 Menschen starben.

Nach dem schweren Erdbeben in der Ägäis mit mehr als 20 Toten gehen die Rettungsarbeiten in der Westtürkei weiter. In der Millionenmetropole Izmir suchten Helfer am Samstagmorgen in Trümmern nach Überlebenden. Nach offiziellen Angaben stieg die Zahl der Todesopfer am Samstag in der Westtürkei auf 25, mehr als 800 Menschen wurden verletzt. 100 Menschen wurden demnach gerettet. Auch auf der griechischen Insel Samos kamen zwei Menschen ums Leben.
Tausende Menschen verbrachten ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung