Gewalt

Türkische Nationalisten attackieren Kurden

Gerd Höhler

Von Gerd Höhler

Do, 10. September 2015 um 00:00 Uhr

Ausland

Die Konflikte mit der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK verschärfen die Spannungen in der Türkei. Es kam zu gewaltsamen Angriffen türkischer Nationalisten auf kurdische Einrichtungen – und zu 93 Festnahmen.

Der Kurdenkonflikt weitet sich von den traditionellen Siedlungsgebieten der Minderheit im Osten und Südosten Anatoliens zunehmend auf das ganze Land aus. Nachdem die kurdische Rebellenbewegung PKK in den vergangenen drei Tagen bei Attentaten im Südosten der Türkei mehr als 30 Soldaten und Polizisten getötet hatte, kam es in der Nacht zum Mittwoch in zahlreichen türkischen Städten zu Demonstrationen und Übergriffen gegen kurdische Einrichtungen.
Die Proteste richten sich nicht nur gegen die militante kurdische ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung