Turnbull hat sich verletzt

Heinz Wittmann

Von Heinz Wittmann

Mo, 01. Februar 2021

Schwenningen Wild Wings

Wild Wings heute ohne ihren Kapitän gegen Augsburg.

Nach kurzer Pause geht es für die Wild Wings in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) weiter: Die Schwenninger treffen heute, 18.30 Uhr, in eigener Halle auf die Augsburger Panther. Wild-Wings-Kapitän Travis Turnbull hat sich im Training verletzt. So langsam nimmt das Verletzungspech bei den Wildschwänen beängstigend zu: Nach den Verteidigern Benedikt Brückner und Dylan Yeo fällt jetzt auch Stürmer Travis Turnbull aus. "Travis hat sich im Training eine Unterkörperverletzung zugezogen. Er kann wohl gegen Augsburg nicht spielen", sagt Wild-Wings-Trainer Niklas Sundblad. Cedric Schiemenz wird somit einen festen Platz im Sturm als zwölfter Angreifer bekommen. Wie die Reihen konkret aussehen werden – dazu sagte Sundblad nur soviel: "Ich bin kein Freund von vielen Veränderungen." Es ist also denkbar, dass Schiemenz an die Stelle von Turnbull in den Angriff neben Darin Olver und Jamie MacQueen rückt.

Ein neuer Verteidiger ist bei den Wild Wings nicht im Anflug. "Wir werden gegen Augsburg keinen neuen Verteidiger haben und wieder mit Marius Möchel in der Abwehr spielen", so Sundblad. Beide Mannschaften standen sich bereits im Dezember gegenüber: Die Schwäne siegten in Augsburg mit 3:2.