Turnen ist super

Mia Lushta und Anna Pixner, Klasse F 1, Clara-Grunwald-Schule

Von Mia Lushta und Anna Pixner, Klasse F 1, Clara-Grunwald-Schule (Freiburg)

Fr, 27. März 2020

Zisch-Texte

Beim Turnfest der Clara-Grunwald-Schule gab’s fünf Disziplinen .

Wie jedes Jahr im Winter gab es vor kurzem ein Geräteturnfest für die ganze Schule. Unsere Schule, die Clara-Grunwald-Schule im Freiburger Rieselfeld, hat 17 Klassen. Je vier Klassen konnten gleichzeitig in der Turnhalle turnen.

Aufgewärmt haben wir uns zu dem englischen Lied "Muscles are strong". Dazu haben wir die passenden Bewegungen gemacht. Nun ging jede Klasse an ein Gerät. Fünf Geräte gab es zur Auswahl: Bock oder Kasten für den Sprung, Reck, Barren, Boden und Schwebebalken.

Wir fingen am Boden an. Handstand und Brücke fanden wir am besten. Man konnte fünf Smileys bekommen, und, wenn man besonders gut geturnt hat, bekam man noch ein Sternchen. Drei Geräte turnte jeder. Wer wollte, konnte aber an allen Geräten turnen.

Wir Viertklässler haben alles geturnt, weil wir zeigen wollten, was wir können. Die Erst- und Zweitklässler hatten einfachere Turnübungen als die Dritt- und Viertklässler.

Sobald alle Kinder geturnt hatten, kam der Wechsel. Der war besonders lustig, weil ein Lehrer mit einer Plastikröhre durch die Luft geschwungen hat und so ein lauter, komischer Ton entstanden ist. Zum Schluss hat jeder eine Urkunde bekommen. Wir finden: Turnen ist super!