Berlin

Turnfest bestimmen Breitensportler – aber nicht, wenn’s um die Mehrkampftitel geht

dpa

Von dpa

Di, 06. Juni 2017

Turnen

Die Tage der Spitzenkräfte

BERLIN (dpa/BZ). Das internationale deutsche Turnfest, das einmal binnen vier Jahren stattfindet, 2017 in Berlin ausgerichtet wird und noch bis zum kommenden Samstag dauert, ist bekannt für seine Vielfalt. Der Breitensport steht im Mittelpunkt. Doch für die Spitzenturner ist es auch von Bedeutung. Denn beim Turnfest werden die deutschen Meister gekürt – zum Beispiel am Sonntag und Montag im Mehrkampf.

Turnfeste scheinen Elisabeth Seitz besonders zu liegen. Zum zweiten Mal gelang der Stuttgarterin der Mehrkampf-Erfolg in stimmungsvollem Ambiente. Ihre Rekord-Jagd soll aber damit in Berlin nicht zu Ende sein. Nach dem emotional so begeisternden Tag fühlte sich die neue Rekordmeisterin einfach zu müde zum Feiern. "Ich war ziemlich kaputt, bin einfach ins Bett gefallen und schnell eingeschlafen", berichtete Elisabeth Seitz am Montagmorgen, nachdem alle Anspannung von ihr abgefallen war.

Wie in einem Film hatte sie sich tags zuvor gefühlt. "Es ist unfassbar", sagte die Olympia-Vierte nach ihrem Titelrekord im ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ