Tod und Trauer

Über die Jahre sind Traueranzeigen bunt und persönlich geworden

Anna Fries

Von Anna Fries

Mi, 27. Oktober 2021 um 16:43 Uhr

Panorama

Traueranzeigen werden stark gelesen – über die Jahre haben sie sich aber verändert. Inzwischen sind sie nicht mehr standardisiert und statt Bibelzitaten gibt es vielfach Sinnsprüche.

"Ich, Hubert Martini (offen, ehrlich und nachtragend), melde mich hiermit vom Leben ab." Mit diesen Worten gibt der Verstorbene 2016 in einer selbst verfassten Traueranzeige seinen Tod bekannt. Medien berichteten über den Trierer und die wohl "ehrlichste Traueranzeige Deutschlands".
Die Kultur der Todesanzeige hat sich verändert
Die Anzeige ist in mehrerer Hinsicht besonders. Statt der Angehörigen schreibt Martini ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung