Tabus

Über Geld spricht man nicht?

Christina Genet

Von Christina Genet

Sa, 11. Juni 2022 um 15:25 Uhr

Geld & Finanzen

BZ-Abo Wie viel verdienst du eigentlich? Viele Menschen in Deutschland weichen dieser Frage lieber aus. Aber es gibt auch solche, die in der Höhe ihres Einkommens heute kein Tabu mehr sehen.

Die Sonne scheint an diesem Maimorgen in einen Hinterhof der Merzhauser Straße in Freiburg. Es duftet nach Kaffee und frischem Gebäck. Eine Gruppe junger Leute kommt aus einem großen, modernen Gebäude heraus und setzt sich auf altmodische Holzstühle und Sessel aus Holzpaletten. Hier draußen ist ihr Wohnzimmer. Die Gruppe arbeitet bei Fairfood, einem Freiburger Start-up. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter genießen ihre Kaffeepause. Die Stimmung wirkt entspannt, man unterhält sich herzlich. Teils auf Deutsch, teils auf Englisch.
Fairfood verarbeitet ein breites Sortiment an Nusssorten und Trockenfrüchten und setzt sich für Nachhaltigkeit und fairen Handel ein. Fair und transparent will das Unternehmen auch dann sein, wenn es ums Geld geht. Es gehört zu den wenigen deutschen Firmen, die ein offenes Gehaltsmodell führen.
Die Frage nach dem Gehalt ist für viele noch immer ein Tabuthema
Wie viel verdienst du eigentlich? Viele Menschen in Deutschland weichen dieser Frage lieber aus. In einer Studie aus dem Jahr 2019 gaben 40 Prozent der Befragten an, dass das Gehalt und ihre persönlichen Finanzen im Umfeld der Arbeit ein Tabuthema seien. Auch Zuhause und in der Schule wird über Geld kaum gesprochen. Dabei gibt es nur wenige Dinge, für die sich die Menschen mehr interessieren. Ob bei der letzten Steuererklärung, in der Freizeit oder beim Einkauf – wir sind ständig mit Geldfragen konfrontiert.
Fairfood wollte etwas Neues machen. Das Unternehmen beschloss vor einem Jahr, ein offenes und möglichst faires Gehaltsmodell einzuführen, um ein Zeichen für mehr Transparenz im Umgang mit Geld zu setzen. "Wir sind der Meinung, dass ein Gehalt nur fair sein ...

Nur für Abonnenten!

Dieser Artikel ist exklusiv für unsere Abonnenten BZ-Plus: Artikel mit diesem Logo lesen Digital-Abonnenten unbegrenzt - registrierte Nutzer nur innerhalb des monatlichen Freikontingents.
BZ-Plus: Artikel mit diesem Logo stehen exklusiv Digital-Abonnenten zur Verfügung.
verfügbar. Wählen Sie ein Digitalabo und lesen Sie sofort unbegrenzt weiter:

BZ-Digital Basis
1. Monat kostenlos

12,40€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Bleiben Sie überall und jederzeit bestens informiert mit unserer News-App
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantenführer und BZ-Vesper
  • Lesen Sie alle Lokalausgaben bereits ab 22 Uhr des Vorabends bequem in der BZ-eZeitung (PC/Notebook) und in der BZ-App
  • Genießen Sie attraktive Rabatte und exklusive Events in ganz Südbaden mit der BZ-Card
  • Erhalten Sie am Wochenende die druckfrische BZ nach Hause.
Jetzt kostenlos testen

flexibel kündbar

Für Abonnenten der gedruckten Zeitung:
nur 2,80€/Monat

6 Monate zum halben Preis

BZ-Digital Basis
Sparangebot

12,40€ 6,20€ / Monat

    • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de
    • Bleiben Sie überall und jederzeit bestens informiert mit unserer News-App
    • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantenführer und BZ-Vesper
    • Lesen Sie alle Lokalausgaben bereits ab 22 Uhr des Vorabends bequem in der BZ-eZeitung (PC/Notebook) und in der BZ-App
    • Genießen Sie attraktive Rabatte und exklusive Events in ganz Südbaden mit der BZ-Card
    • Erhalten Sie am Wochenende die druckfrische BZ nach Hause.
Jetzt sparen

Laufzeit: min. 6 Monate

Für Abonnenten der gedruckten Zeitung:
nur 2,80€ 1,40€/Monat

BZ-Digital Premium
1. Monat kostenlos

35,40€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Bleiben Sie überall und jederzeit bestens informiert mit unserer News-App
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantenführer und BZ-Vesper
  • Lesen Sie alle Lokalausgaben bereits ab 22 Uhr des Vorabends bequem in der BZ-eZeitung (PC/Notebook) und in der BZ-App
  • Genießen Sie attraktive Rabatte und exklusive Events in ganz Südbaden mit der BZ-Card
  • Erhalten Sie am Wochenende die druckfrische BZ nach Hause.
Jetzt kostenlos testen

flexibel kündbar

Für Abonnenten der gedruckten Zeitung:
nur 7,50€/Monat

Anmeldung