Erdrutsch in Schopfheim

"Uf eimal het’s e Chrache geh" – vor 100 Jahren löste sich in Raitbach eine riesige Mure

Nicolai Kapitz

Von Nicolai Kapitz

So, 29. Dezember 2019 um 17:03 Uhr

Schopfheim

BZ-Plus Vor 100 Jahren schiebt sich eine riesige Mure bei Schopfheim in Richtung des Tals. Die Aufregung und die Angst der Bewohner ist groß. Doch der Schaden bleibt gering und niemand verletzt sich.

Von wegen "Guter Rutsch": Vor 100 Jahren, kurz vor dem Wechsel ins Jahr 1920, schreckte mitten in der Nacht vom 28. auf den 29. Dezember ein gewaltiger Erdrutsch die Einwohner der damals noch selbstständigen Gemeinde auf. Im sogenannten Kehrengraben hatte sich direkt unterhalb des damaligen Gasthofs "Hirschen" eine Mure gelöst und hatte sich ins Tal geschoben. Die Aufregung war groß, die Angst ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung