Absage wegen Corona

"Uffwärm-Fescht" in Malsburg-Marzell findet dieses Jahr nicht statt

Rolf-Dieter Kanmacher

Von Rolf-Dieter Kanmacher

So, 20. September 2020 um 16:02 Uhr

Malsburg-Marzell

Das Coronavirus macht den Vereinen zu schaffen. Die Malsburger Fasnachtsclique Wälder-Chnorzi wird dieses Jahr das "Uffwärm-Fescht" nicht veranstalteten. Es könne nicht wie gewohnt stattfinden.

Die durch die Corona-Pandemie bedingten Einschränkungen und Vorgaben haben Auswirkungen auf die Fasnacht auf dem Wälder: Traditionell feierte die Malsburger Fasnachtsclique Wälder-Chnorzi bereits Anfang November im großen Weideschuppen im benachbarten Wies das "Wälder Chnorzi Uffwärm-Fescht". Nun teil die Clique auf ihrem Internet-Auftritt mit, dass man bedauere, 2020 nicht mit allen feiern zu können. "Aber aufgrund der derzeitigen Lage und Vorschriften haben wir uns entschieden unser Fest abzusagen. Es kann einfach nicht wie gewohnt stattfinden und die sonstige geile Fasnachtsstimmung würde mit Auflagen nicht aufkommen." Vorgesehen war die Veranstaltung für den 7. November 2020.

Auch hat der Heimatverein Marzell seinen Mitgliedern brieflich mitgeteilt, dass in diesem Jahr keine Hauptversammlung mehr durchgeführt werden kann. Die eigentlich zur (Wieder)Wahl stehenden Vorstandsmitglieder, darunter war der erste Vorsitzende Karlheinz Kiefer, führten ihre Ämter kommissarisch weiter, heißt es im Schreiben des Vereins.

Andere Absagen

Auch die Sportgemeinschaft der Fußballer will in diesem Jahr auf die Durchführung der Hauptversammlung verzichten. Der Punktspielbetrieb ist unter Corona-Bedingungen allerdings gut angelaufen, nachdem der Verein ein Hygienekonzept aufgestellt hat. So zählte man beim Lokalderby gegen den FC Kandern in Malsburg mehr als 300 interessierte Zuschauer.

Ihren Probenbetrieb aufgenommen haben auch wieder die Blasmusiker des Musikvereins Edelweiß und die Sänger des Männergesangvereins Vogelbach-Malsburg, auch der Skiclub will nach den Ferien den Übungsbetrieb wieder aufnehmen.