Uli Hummel ist Vorsitzender

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 23. Januar 2020

Teningen

Neuer Ausschuss "Leitbild Heimbach" des Ortschaftsrats konstituiert sich / Vierteljährliche Treffen.

TENINGEN-HEIMBACH (BZ). Der Ortschaftsrat hatte Ende des vergangenen Jahres über die Zusammensetzung des neu gebildeten Ausschusses "Leitbild-Umsetzung" entschieden. In seiner ersten Sitzung konstituierte sich das Gremium.

Die Hauptaufgabe des Ausschusses ist die Einleitung beziehungsweise Begleitung der Umsetzung von definierten Handlungsfeldern, sowie die Initiierung von Impulsprojekten. Dazu sollen außerhalb des Ausschusses sachkundige Bürger als Unterstützer herangezogen werden. Als nächster Schritt wurde vereinbart, die festgelegten Leitbild-Themen zu priorisieren und danach aktiv auf Bürgerinnen und Bürger zuzugehen. Der Sitzungsplan sieht vierteljährliche Regeltermine vor, in denen der Stand der Umsetzung jeweils gecheckt werden soll. Nach den Sitzungsterminen werden die Ergebnisse dem Ortschaftsrat präsentiert, der dann im Bedarfsfall Entscheidungen trifft.

Die zwischenzeitlich fertiggestellte Leitbild-Broschüre wird von den Ausschuss-Mitgliedern im Laufe des Januars an alle Heimbacher Haushalte verteilt. Intensiv wurde über das anstehende Gemeindeentwicklungskonzept diskutiert. Dazu war das Gremium einhellig der Meinung, dass sich der Ortschaftsrats-Ausschuss am Entwicklungsprozess beteiligen und seine im Leitbild-Projekt gemachten Erfahrungen in Teningen einbringen sollte.

Wahlen: Jeweils einstimmig gewählt wurden Ausschuss-Vorsitzender Uli Hummel, Stellvertreter Werner Gugel, Schrift- und Protokollführer Werner Kunkler. Die weiteren Mitglieder sind Hans-Ulrich Lutz, Steffen Brupbach, Thomas Hügle, Herbert Luckmann, Anne Kanzler und Christel Stelzer.