Attraktivität der Region erhöhen

Julius Steckmeister

Von Julius Steckmeister

Mo, 16. November 2015

Umkirch

Sechster interkommunaler Wirtschaftstreff in Umkirch.

UMKIRCH. Fünf Gemeinden, fünf Gewerbevereine und ein wechselndes Programm mit unterschiedlichen Referenten – vor allem aber die Idee, sich mit Gewerbetreibenden aus der Nachbarschaft zum zwanglosen Gespräch zu treffen, stecken als Idee hinter dem interkommunalen Wirtschaftstreff. Dieser existiert seit 2010 und war aus dem sieben Jahre zuvor vom Marcher Wirtschaftsförderer Bernhard Götzmann ins Leben gerufenen Wirtschaftsforum entstanden.

Heuer fand die Veranstaltung im Umkircher Bürgersaal und erstmals unter Federführung von Götzmanns Nachfolger Jörg Armbruster statt. Der Geschäftsführer des A+K Verlages und Vizevorsitzender des Gewerbevereins Gottenheim hatte gleich zwei Referenten ganz unterschiedlicher Couleur eingeladen. Der Einladung zum Wirtschaftstreff waren mehr als 100 Gewerbetreibende sowie die Bürgermeister Dieter Schneckenburger (Bötzingen), Michael Bruder (Eichstetten), Christian ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ