Account/Login

Wunsch nach Beteiligung Freiburgs

Mario Schöneberg

Von

Fr, 22. Januar 2016

Umkirch

Die Sanierung und der Ausbau des Rückhaltebeckens Dietenbach beschäftigen den Entwässerungsverband Moos.

Das Regenrückhaltebecken Dietenbach liegt zwischen Mundenhof und Autobahn.   | Foto: Mario Schöneberg
Das Regenrückhaltebecken Dietenbach liegt zwischen Mundenhof und Autobahn. Foto: Mario Schöneberg

UMKIRCH/GOTTENHEIM. Nach einer langen Planungsphase mit zahlreichen Änderungen und wechselnden Entscheidungsträgern kommt das Projekt Sanierung und Ausbau des Rückhaltebeckens Dietenbach nun auf die Zielgerade. Der Stand des rund 5,3 Millionen Euro teuren Projektes des "Entwässerungsverbandes Moos" war am Mittwoch Thema des Zweckverbandes.

Die Planungen für die Sanierung und den Ausbau des Rückhaltebeckens Dietenbach, das zwar auf Freiburger Gemarkung liegt und Wasser des Oberliegers Freiburg zurückhalten soll, aber von den Gemeinden Gottenheim und Umkirch in einem Zweckverband unterhalten und ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar