Malterdingen

Unbekannte Wilderer legen Drahtschlingen zur Jagd auf Rehe aus

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 06. Januar 2021 um 12:47 Uhr

Malterdingen

Unbekannte Wilderer haben bei Malterdingen Drahtschlingen zur Jagd auf Rehe ausgelegt. Ein Jäger entdeckte die Gefahr noch rechtzeitig. Die Polizei ermittelt und sucht Zeugen.

Am Dienstagmittag erhielt das Polizeirevier Emmendingen die Mitteilung, das bislang unbekannte Personen im Langleidwald auf Gemarkung Malterdingen drei Drahtschlingen ausgelegt hatten, die zur Jagd auf Wild vorgesehen waren. Die Drahtschlingen waren laut Mitteilung der Polizei allesamt im Bereich des Wildwechsels ausgelegt und auf Grund der Ausführung für die Jagd auf Rehe präpariert. Ein Jäger wurde auf diese Schlingen aufmerksam und konnte die Gefahr noch rechtzeitig beseitigen. Zeugen, die etwas beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Emmendingen, Tel. 07641/ 5820 zu melden.