BZ-Card-Leserfahrt

Unesco-Welterbe Straßburg

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 09. Dezember 2019 um 00:00 Uhr

BZCard Leserfahrten

Architekturerbe-Stadtführung und Führung im Münster

Straßburg verzaubert seine Besucher mit einer einzigartigen Mischung aus reichem Architekturerbe, einer abwechslungsreichen Kulturlandschaft und französischer Lebenskunst. Historische Bauwerke und zeitgenössische Architektur ergänzen sich zu einer spannenden Mischung aus Tradition und Moderne, in deren facettenreiches Spannungsfeld Sie sich am 28. Februar 2020 (Freitag) begeben. 1988 erklärte die Unesco die Altstadtinsel, Grande Île genannt, zum Weltkulturerbe.

Dem Flair des ältesten Stadtteils Petite-France, mit seinen schmalen Fachwerkhäusern und mit Gaubenfensterchen gespickten roten Ziegeldachmeer, erliegen jährlich hunderttausende Touristen. Tauchen Sie bei einer Stadtführung zunächst in die Geheimnisse der elsässischen Hauptstadt ein und genießen Sie die kurze Zeit im Jahr, in denen die Altstadtgassen vor allem von Einheimischen bevölkert sind. Nach dem Mittagessen dürfen Sie sich auf eine Führung druch das Straßburger Münster, ein absolutes Meisterwerk gotischer Baukunst, freuen. Die 142 Meter hohe Turmspitze ist von einer erstaunlichen Leichtigkeit und machte das Münster bis ins 19. Jahrhundert hinein zum größten Bauwerk der Christenheit.

Im Anschluss lädt die Straßburger Innenstadt zu einem Schaufensterbummel oder Café-Besuch ein. Dieser Ausflugstag kostet mit BZ-Card 74,90 Euro pro Person (regulär: 84,90 Euro), inklusive aller Führungen, Mittagessen, Fahrt im Komfortbus ab/bis Freiburg oder Herbolzheim sowie Begleitung durch eine BZ-Gastgeberin.
Buchung und Beratung: bei unserem Partner "chrono tours" unter der gebührenfreien Telefonnummer Tel. 0800/222422440 oder per E-Mail an: BZ@chrono-tours.de (Montag bis Freitag 9 bis 17 Uhr). Alle Angebote sind buchbar, solange Plätze verfügbar sind. Veranstalter: chrono tours GmbH, Sülzburgstraße 104–106, 50937 Köln