Kappel-Grafenhausen, A 5

Ungebremst ins Lkw-Heck: 80 000 Euro Sachschaden und eine Leichtverletzte

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 22. November 2019 um 09:38 Uhr

Kappel-Grafenhausen

Wenn man das Fotos sieht, scheint es fast ein Wunder, dass die Beifahrerin nur leicht verletzt wurde. Der Sachschaden von 80 000 sagt mehr über die Heftigkeit des Unfalls am Freitagmorgen auf der A 5 aus.

Eine Leichtverletzte und 80 000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls der sich am frühen Freitagmorgen auf der Autobahn A5 bei Kappel-Grafenhausen in Richtung Süden ereignet hat.

Zwischen den Anschlussstellen Ettenheim und Rust war um 0.05 Uhr ein 53-jähriger Land Rover-Fahrer auf dem rechten Fahrstreifen unterwegs, als er vermutlich infolge unangepasster Geschwindigkeit und Sichteinschränkung durch Nebel ungebremst auf einen vorausfahrenden Lastzug krachte.

Die leicht verletzte Beifahrerin wurde vorsorglich zur Untersuchung ins Klinikum Lahr verbracht. Durch die Unfallaufnahme war der rechte Fahrstreifen bis 3 Uhr gesperrt. Die Beamten des Verkehrskommissariats Offenburg haben die Ermittlungen aufgenommen.