UNTERM STRICH: Fortuna war Sozialdemokratin

Otto Schnekenburger

Von Otto Schnekenburger

Mi, 25. November 2020

Unterm Strich

In Ahnatal wurde der Bürgermeister per Losentscheid gewählt / Von Otto Schnekenburger.

Hätte man nicht wenigstens ein Elfmeterschießen austragen können? Allein aus dem Geist heraus, zumindest einen Rest an Wettkampfdenken walten zu lassen? So wird der Fußballfan denken. Per Losverfahren wurde Montagabend Herausforderer Stephan Hänes (SPD) zum neuen Bürgermeister der nordhessischen 8100-Einwohner-Gemeinde Ahnatal gewäh ...äh, bestimmt, nachdem es in der Stichwahl um den Posten des Rathauschefs ein Stimmenpatt (beide bekamen 2106 Stimmen) gegeben hatte. Das Prozedere sieht die Hessische Gemeindeordnung so vor.

Klar, so ein Elfmeterschießen wird den Qualifikationen, die ein guter Schultes haben sollte, nur ansatzweise gerecht. Der Sender RTL Hessen reiste bereits an und ließ die beiden Kontrahenten ein "Schere, Stein, Papier" ausspielen. Das war auch eine Lösung mit Charme, aber ohne politische Aussagekraft. Ein kommunalpolitischer Dreikampf (zum Beispiel Gewerbegebiete ausweisen, Koalitionen schmieden, den gemeinen Bürger mitnehmen) wäre der Sache schon ein Stück weit näher gekommen.

37 Bürger haben im zweiten Wahlgang ihre Stimmen ungültig gemacht, also vermutlich kichernd nicht wirklich aussichtsreiche Namen wie Angela Merkel oder Homer Simpson auf ihrem Wahlzettel hinterlassen. Sie dürften jetzt die demokratische Macht spüren, die sie durch ihre Finger gleiten ließen. Böse Zungen im Ort lästern derweil, dass bei einem Amtsinhaber, der seinen Job einst an einem 1. April antrat, irgendwann so etwas habe kommen müssen.

Das Los entschied also zugunsten des Sozialdemokraten Hänes. Dem unterlegenen Amtsinhaber Michael Aufenanger (CDU) ist zu wünschen, ein guter Zweiter zu sein. Abhaken, nicht nach einem unter den Vorhang einer Turnhalle gerutschten und übersehenen Wahlzettel suchen, keine teuren Anwälte für eine Wahlanfechtung engagieren. Schließlich ist ein Losentscheid auch eine Art Fügung des Schicksals. Es sollte eben so sein, Fortuna hat ihr Urteil über Ahnatal gesprochen.