UNTERM STRICH: Liegestützen in der Andacht

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 30. Mai 2020

Unterm Strich

Drei Stadionpfarrer bringen ihre Gläubigen zum Schwitzen / Von Michael Neubauer.

Fußball, Tischtennis, Krafttraining – all das kommt in der Bibel nicht vor. Und doch gibt es Bibelstellen, die man sportlich deuten kann. Im ersten Korintherbrief nutzt Apostel Paulus das Bild des Wettlaufs, um die Gemeinde aufzufordern, stärker nach christlichen Maßstäben zu leben: "Wisst ihr nicht, dass die, die im Stadion laufen, zwar alle laufen, jedoch [nur] einer den Siegespreis erhält? Lauft so, dass ihr [ihn] gewinnt!" Und schleudert David den Stein gegen Goliath nicht so perfekt, dass jeder Kugelstoßer blass wird vor Neid? Auch wenn die Bibel verschweigt, ob Jesus ein sportlicher Typ war: Ein Sportwissenschaftler hat ausgerechnet, dass Jesus in den ersten acht Monaten seiner dreijährigen messianischen Tätigkeit rund 1100 Kilometer durch Israel gewandert ist. Zweifelsohne lautet seine Botschaft also auch: Bewegt Euch!

Nun führen viele Wege zu Gott, und warum sollte nicht auch der Sport einer dieser Wege sein. In Corona-Zeiten schenkt der Herr zudem den Seinen täglich Ideen, um dem Virus ein Schnippchen zu schlagen. Auch drei Stadionpfarrer hatten eine Eingebung, die bei einigen ihrer Schäfchen für Gefallen und Klicks sorgt. Die Pfarrer stellten den ersten "evangelischen Workout-Gottesdienst" ins Internet. Ihr Youtube-Video aus den Stadionkapellen Frankfurt, Berlin und Gelsenkirchen nennen sie "Gott golft, Jesus joggt und Paulus pumpt". Die Pfarrer verkünden darin wie gewohnt Gottes Wort und lassen kirchliche Lieder erklingen. Aber zwischendurch zeigt die evangelische Jugend im Sportdress Liegestützen und Sit-ups, teils auf der Matte vor dem Altar – und fordert die Gläubigen zum Mitmachen auf.

Bisher galt in Gottesdiensten das Hinknien und das Aushalten des Weihrauchqualms als das Anstrengendste. Manchmal fiel ein Ministrant um, weil er zu lange stehen musste. Nun also Unterarmstütz im Wechsel mit Andacht. Und Mut zu neuen Bibel-Lesarten: Wo zwei oder drei beim Workout versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen.