UNTERM STRICH: Totes Holz

Knut Krohn

Von Knut Krohn

Do, 17. September 2020

Unterm Strich

In Bordeaux streiten sie mitten im Sommer über einen Christbaum / Von Knut Krohn.

Weihnachten ist das Fest der Besinnung und des Innehaltens. Gerade nach dem Pandemie-Jahr 2020 dürften sich viele nach ein paar friedlichen Tagen sehnen. In der französischen Hafenstadt Bordeaux wird diese Hoffnung nach Ruhe und Eintracht allerdings nicht in Erfüllung gehen. Das hat mit dem frischgewählten grünen Bürgermeister Pierre Hurmic zu tun. Dieser hat angekündigt, dass im Dezember kein Weihnachtsbaum im Stadtzentrum aufgestellt wird. Er wolle keinen toten Baum, der auf einem Lastwagen quer durch Frankreich transportiert wurde.

Die Rathausspitze hatte allerdings nicht mit jenem Aufschrei gerechnet, der nach der Ankündigung in der Bürgerschaft die Runde machte. "Wir sind überrascht von den vielen Kommentaren in dieser Sache", gesteht Didier Jeanjean, der Stellvertreter des Bürgermeisters. Das letzte Wort sei aber noch nicht gesprochen. Sollte eine Online-Petition, die von den Baum-Befürwortern initiiert wurde, von den meisten Bürgern unterzeichnet werden, werde man im Rathaus noch einmal intensiv beraten.

Die politische Konkurrenz wittert ihre erste Chance, dem neuen Stadtoberhaupt eins auszuwischen. An die Spitze der Kritiker hat sich der jüngst abgewählte Bürgermeister Nicolas Florian gestellt. Wenn der neue Bürgermeister keine toten Bäume möge, dann müsse er auch alle Häuser mit Holzkonstruktionen verbieten, polemisiert Nicolas Florian.

Die Einwohner von Bordeaux sind in der Frage gespalten. Einige meinen, dass die 60 000 Euro, die der Baum kosten würde, besser in Kindergärten und Schulen investiert würden. Die Online-Petition mit dem Titel "Bordeaux will seinen Weihnachtsbaum behalten" kommt noch nicht so richtig in die Gänge. In den ersten Wochen wurden 15 000 Unterschriften gesammelt. Bei knapp 250 000 Einwohnern scheint es also eher wahrscheinlich, dass im Zentrum der Stadt erstmals seit Jahrzehnten kein schön geschmückter Weihnachtsbaum die Herzen der Menschen erwärmen wird.