UNTERM STRICH: Weinen am Rhein

Florian Kech

Von Florian Kech

Mi, 11. März 2020

Kolumnen (Sonstige)

Viel zu kurz währte die Freude über einen weißen Rehbock / Ein Nachruf von Florian Kech.

Es war einmal ein stolzer Ritter, der mit leeren Händen von der Jagd heimkam. Um nicht ganz blamiert dazustehen, tischte er seinen hungrigen Mitbewohnern auf Burg Falkenstein eine filmreife Geschichte auf. Bei seinem Höllenritt durch das gleichnamige Tal, so erzählte er, sei ihm ein Hirsch erschienen. Kein gewöhnlicher Hirsch, sondern ein echtes Kaliber. Sie lieferten sich eine Verfolgungsjagd über Stock und Stein und galoppierten direkt auf einen Abgrund zu. Der Hirsch war in der Falle, glaubte zumindest sein Verfolger und traute seinen Augen nicht, als der Zwölfender die neun Meter breite Kluft mit einem Satz überwand. Leider fehlen für diesen Jahrhundertsprung, der den Felsen weltberühmt machte, bis heute die Belege. Es existieren weder Fußspuren noch Handyfotos.

Die Existenz einer anderen geweihten Ausnahmeerscheinung gilt hingegen als zweifelsfrei verbürgt. In Weil am Rhein berichteten gleich mehrere glaubwürdige Augenzeugen von einem schneeweißen Rehbock. Sogar für ein Foto posierte das scheue Tier. So makellos, als wäre es direkt aus dem Vitra Design Museum entflohen. Ein wahrer Lichtblick in der Betonstadt. Gesichtet wurde es an wechselnden Orten. Auch an der Feuerwache schaute es vorbei. Vielleicht ein versteckter Hilferuf? Im Nachhinein ist man immer schlauer.

Der Weiler Ranger warnte früh: Albinos neigen zu Sehschwäche und sind aufgrund ihres auffälligen Fells einfache Beute. Mit einem derart gehandicapten Wild hätte selbst ein Ritter von Falkenstein leichtes Spiel gehabt. Doch das Warnen war vergeblich. Kein Jäger und auch kein Raubtier wurden dem Rehbock zum Verhängnis, sondern ein Mercedes.

Was aus dem Hirsch vom Höllental wurde, ist nicht überliefert. Seine Überlebenschancen waren aber gut. Die B31 wurde erst Jahrhunderte später gebaut. Vielleicht wird man eines Tages wie ihm auch dem weißen Rehbock ein Denkmal errichten. Muss ja nicht aus Bronze sein. Weißes Polyamid von Vitra tut’s auch.