Verstoß gegen Waffenrecht?

US-Polizei nimmt Freund des Todesschützen von Dayton fest

AFP

Von AFP

Di, 13. August 2019 um 09:33 Uhr

Ausland

Rund eine Woche nach dem Schusswaffenangriff in Dayton mit neun Toten hat die US-Polizei einen Freund des mutmaßlichen Täters festgenommen.

Dem Festgenommenen wird vorgeworfen, gegen das Waffenrecht verstoßen zu haben, wie der US-Bundesanwalt Benjamin Glassman am Montag mitteilte. Der 24-Jährige werde jedoch nicht beschuldigt, direkt an der Bluttat vom 4. August ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ