Kommentar

US-Teilabzug aus Deutschland ist eher eine Strafe fürs eigene Militär

Dietmar Ostermann

Von Dietmar Ostermann

Mi, 29. Juli 2020 um 19:53 Uhr

Kommentare

BZ-Plus Dass die USA Tausende Soldaten aus Deutschland abziehen, kann man weit weniger dramatisch sehen, als es viele jetzt tun. Denn Amerika reduziert seit langem hierzulande seine Truppenstärke.

Natürlich ist das eine Strafaktion. Doch bevor jetzt reflexhaft wieder über einen unberechenbaren US-Präsidenten geschimpft wird, der einen Verbündeten nicht von einem Gegner unterscheiden kann, ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung