Kommentar

Vage grüne Werte in der Kulturpolitik

Alexander Dick

Von Alexander Dick

Mi, 12. Januar 2022 um 22:03 Uhr

Kommentare

BZ-Plus Claudia Roth hat als neue Kulturbeauftragte des Bundes bislang nichts falsch gemacht. Wie groß ihr Handlungsspielraum im Kanzleramt aber ist, muss sich erst erweisen.

Die neue Kulturbeauftragte des Bundes ist vertraut mit der Klaviatur des medialen Auftritts. Und so vergeht auch im neuen Jahr kaum ein Tag, an dem Claudia Roth nicht in den Nachrichtenagenturen vorkommt. Nachdem sie zuletzt die aktuellen Corona-Beschlüsse von Bund und Ländern kommentierte ("der gesellschaftlichen Relevanz der Kultur und der Kreativen ausdrücklich Rechnung getragen"), folgte aktuell nun die Bekräftigung, an der Rückgabe der als koloniales Raubgut geltenden Benin-Bronzen festzuhalten. "Diesen Prozess werden wir in enger Abstimmung ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung