Volleyball

VC Offenburg will so hoch spielen wie möglich

Uwe Schwerer

Von Uwe Schwerer

Di, 26. März 2019 um 10:00 Uhr

Volleyball

Vieles ist klar im Offenburger Frauen-Volleyball, aber es sind mit Blick auf die kommenden Saison auch noch einige grundsätzliche Fragen offen.

Der Doppelpack ist geschnürt: Nach dem ersten Frauenteam in der 2. Liga hat auch das Reserveteam in der Regionalliga die Meisterschaft geholt. Am letzten Spieltag fiel die Entscheidung im dramatischen Spitzenspiel der punktgleich führenden Teams . Der VCO II setzt sich vor rund 150 Zuschauern mit 3:2 (21:25, 25:14, 22:25, 25:18, 15:13) gegen den VfB Ulm durch, der mit den ehemalige VCO-Spielerinnen Annika Foit und Julia Steinert antrat.

Die Bedeutung des Titels
Klar ist dies: Das Regionalligateam ist im Prinzip die künftige erste Mannschaft. Ein Großteil jenes Meisterteams soll in der kommenden Saison den Kader des VCO in der 3. Liga bilden. Tanja Scheuer, Trainerin ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ